Integrationshilfe / Integration Assistance Integrationsleitbild des Landes Kärnten
Sie befinden sich hier: Start Integrationsleitbild Projekte Zahngesundheit

Zähne.putzen.kinderleicht

 

Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt im Jahr 2018 setzt das Land Kärnten auch 2019 die Zahngesundheitsworkshops in der Kärntner Grundversorgung in Kooperation mit PROGES fort. Damit wird eine an Kärntens Schulen und Kindergärten seit Jahren etablierte Präventionsmaßnahme erstmals auch für Kinder und deren Eltern in den Asylunterkünften des Landes Kärnten zugänglich und ein bedarfsorientierter Schwerpunkt im Rahmen der Umsetzung des Integrationsleitbildes „Gemeinsam in Kärnten“ gesetzt. Zehn ausgebildete Zahngesundheitserzieherinnen der PROGES, begleitet durch Dolmetscher*innen, besuchen Kärntens Unterkünfte und motivieren die Kinder vor Ort durch positive Zahn- und Mundgesundheitserziehung und ein erlebnisorientiertes Programm zur aktiven Zahnpflege. In angenehmer Atmosphäre werden die Themen Zahngesundheit sowie gesunde Ernährung mit bildlichen und plastischen Unterrichtsmaterialien möglichst leicht und verständlich erklärt. Auf spielerische Weise wird den Kindern somit auch die Angst vor Zahnarztbesuchen genommen und die Wichtigkeit der Zahnpflege für die Gesamtgesundheit des Körpers vermittelt. Dabei stellt sich immer wieder heraus, dass selbst schon die Kleinsten viel Wissen und Interesse mitgebringen und zahlreiche Fragen zum Thema Zahngesundheit und Zahnaufbau beantworten können. Auch die anwesenden Eltern werden eingeladen, Fragen zu stellen und können sich jederzeit frei einbringen – was mit Begeisterung angenommen wird. Das große Interesse der Kinder, vor allem aber die positiven Rückmeldungen der Eltern hinsichtlich nützlicher Informationen zu Ernährungsgewohnheiten und deren Auswirkungen auf die Zahngesundheit unterstreichen die Wichtigkeit der Maßnahme und bestätigen auch die Zahngesundheitserzieherinnen der PROGES in ihrem Tun. Die Informationsveranstaltungen haben darüber hinaus auch eine positive Wirkung auf das soziale Miteinander in den Unterkünften.

Die Plattform erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir sind aber bemüht, gemeinsam mit Ihrem Feedback die dargestellten Inhalte aktuell zu halten.
Das Projekt „Integrationsdrehscheibe“ wurde durch das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres und das Land Kärnten kofinanziert.

Europa Inhtegration Äusseres Bundesministerium Republik Österreich Integration Integrations Drehscheibe Land Kärnten BFI Kärnter