Integrationshilfe / Integration Assistance Integrationsleitbild des Landes Kärnten
Sie befinden sich hier: Start Integrationsleitbild Bildergalerie Details

DETAILS

Integration on Tour - Slowenische HAK/TAK

07.03.2018

Bericht: Slowenische HAK/TAK

„Integration on Tour“ war das Thema eines Workshops der 2.C am 7.3.2018 mit Frau Mag. Nadine Hell und Daneal Refaa von der Landesregierung „Abteilung 1 – Landesdirektion Flüchtlingswesen – Grundversorgung und Integration“. Nach einem ausführlichen Informationsinput über das Asylverfahren in Österreich und die genauen Auszahlungen des österreichischen Staates an Asylwerber berichtete Daneal über seine mühevolle Flucht aus seiner Heimat Syrien nach Österreich. In einer Diskussion konnten die SchülerInnen in verschiedene Rollen schlüpfen und für oder gegen Integration argumentieren. In der darauffolgenden Analyse stellten sie fest, dass Informationsmangel oftmals zu negativen Vorurteilen führt.

V sredo, 7.3.2018, sta 2.C letnik obiskala gospa mag. Nadine Hell in Daneal Refaa, sodelavca deželne vlade z oddelka za zadeve begucev, njihovo osnovno oskrbo in integracijo (Abteilung 1 – Landesdirektion für Flüchtlingswesen, Grundversorgung und Integration).

Gospa Hell je učenke in učence seznalila s postopkom zaprošanja za azil, kakšni so kriteriji za pozitiven izid in koliko plačuje država Avstrija za ljudi, ki iščejo v naši deželi zaščito in nov začetek. Nato pa je pripovedoval svojo osebno zgodbo Daneal, 26-letni moški iz Sirije, ki je po zaključenem študiju gospodarstva zapustil domovino, kjer je bila grozotna vojna. Pripovedoval je, koliko denarja je zaman plačal za sedem ponarejenih potnih listov, ki mu niso pomagali naprej, za ilegalne prevoze in kako je 24 dni sredi zime pešačil do Avstrije ter pred več kot tremi leti pristal tu – brez denarja. Medtem je dobil azil, se naučil nemško, našel prijatelje in delo. Učenke in učence pa je nato povabil, da prevzamejo v diskusiji različne vloge in argumentirajo za integracijo beguncev ali pa proti njej. V analizi so odkrili, da nevednost mnogokrat zbuja v ljudeh strah in predsodke.

Integration on Tour: Die Abteilung 13 (Antidiskriminierungsstelle in Kooperation mit Flüchtlingswesen, Grundversorgung und Integration) bietet kostenlose Sensibilisierungsworkshops an Kärntner Schulen (Ober- und Unterstufe) an. WorkshopleiterInnen: Mag.a Nadine Hell (UAbt. Flüchtlingswesen, Grundversorgung und Integration Land Kärnten) und Daneal Refaa (Co-Referent).

Inhalt: Die Angst vor Fremdem ist völlig normal. Doch es gibt ein bewährtes Mittel dagegen: "das Fremde" kennenlernen. Ausgehend von diesem Grundsatz sollen durch persönlichen Kontakt Vorurteile, Ängste und Konflikte abgebaut und gegenseitiges Verständnis, das Miteinander und der Austausch gefördert werden. Durch das Aufarbeiten von Fragen wie „Was ist Asyl?“, „Wie viel Geld bekommt einE AsylwerberIn?“ oder „Was machen AsylwerberInnen so den ganzen Tag?“, kombiniert mit persönlicher Auseinandersetzung und Biografiearbeit soll ein Verständnis für ein gelebtes Miteinander ermöglicht werden.

Nähere Informationen, Anmeldungen:
www.ktn.gv.at/antidiskriminierung
E-Mail: antidiskriminierung@ktn.gv.at
Tel.: 050536 33056

Bild: IMG_4490.jpg
Bild: IMG_4486.jpg
Bild: IMG_4508.jpg
Bild: IMG_4518.jpg
Beitragsbild

Die Plattform erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir sind aber bemüht, gemeinsam mit Ihrem Feedback die dargestellten Inhalte aktuell zu halten.
Das Projekt „Integrationsdrehscheibe“ wurde durch das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres und das Land Kärnten kofinanziert.

Europa Inhtegration Äusseres Bundesministerium Republik Österreich Integration Integrations Drehscheibe Land Kärnten BFI Kärnter